Was erwartest du von einem Mann, den du kennenlernst?

Genau, dass er „wow“ genug ist, um mit ihm ein Date zu haben. Erwiesenermaßen spielen dabei nicht nur Charme und das Äußere eine Rolle, sondern auch die Intelligenz des Partners. Zugegeben nicht jede Frau steht auf gebildete Partner. Aber Bildung ist dennoch für viele Frauen wichtig, da der Anteil der Akademikerinnen unter den Singles immer weiter zunimmt. Auf die Frage: ” Was erwartest du von einem Mann, den du kennenlernst?” würde ich sofort sagen: Charme, Intelligenz, Humor… Und Du? Aber sofern des die Intelligenz betrifft, müssen wir Frauen Einschränkungen machen, denn nachgewiesener Maßen ist es so, dass der gebildete Mann von Welt ausstirbt.  Damit dürfte auch unter den Frauen der Kampf um niveauvolle Datingpartner eröffnet sein.

Was erwartest du von einem Mann den du kennenlernst

Der gebildete Mann stirbt aus als Datingpartner

Gebildete Männer wählen sehr oft attraktive Frauen aus

Seit mehr als einem Jahrzehnt schließen mehr Frauen als Männer ein Hochschulstudium ab.  In Deutschland sind das 7%  mehr Frauen als Männer und in den USA sogar 35% mehr Absolventinnen. Das führt dazu, dass immer mehr gebildete Frauen nach einem ebenbürtigen Partner suchen, doch diese werden seltener. Außerdem suchen nicht alle gebildeten Männer eine gebildete Frau, sondern wählen sehr oft eher attraktive Frauen aus.

Untersuchungen belegen, dass hübsche Frauen bis zu 25 FB Freundschaftsanfragen in der Woche bekommen, andere eher weniger. Und während Männer sich tatsächlich sehr häufig von Äußerlichkeiten verführen lassen, spielt das bei Frauen weniger eine Rolle.

Partnerschaften zwischen starken Frauen und schwachen Männern

Langfristige Chancen auf eine glückliche Beziehung haben Partnerschaften in denen erfolgreiche Männer mit weniger erfolgreichen Frauen zusammen sind bzw. beide Partner gleichermaßen gebildet sind. Aufgrund des demografischen Wandels wird es aber in Zukunft immer mehr Partnerschaften zwischen starken Frauen und schwachen Männern geben. Das erfordert auch von gebildeten Frauen auf Partnersuche eine große Offenheit. Frauen werden ihren Wunsch nach Versorgung durch den Mann aufgeben müssen und Männer ihre Dominanz in Beziehungen. Das wird für beide Seiten sehr schmerzhaft sein, aber daran führt in der Zukunft kein Weg vorbei.

Leider machen viele Frauen bei der Partnersuche den Fehler, die Männer zu optimieren. Aufgrund ihrer Erfahrungswerte aus früheren Beziehungen suchen sie nach dem „perfekten Partner“. Die Chance auf eine glückliche Beziehung ist höher, wenn wir Frauen nicht ganz so viele Erwartungen haben. Im Supermarkt werden mittlerweile auch saftige und gesunde Äpfel mit kleinen Schönheitsfehlern angeboten und weshalb sollten wir nicht auch den weniger attraktiven Männern eine Chance geben? Dasselbe wünschen wir uns doch auch von interessanten Männern.

Wir sollten nicht ständig auf etwas Besseres hoffen

Wir sollten nicht ständig auf etwas Besseres hoffen. Auf der Suche nach Neuem verlieren wir manchmal den Blick für die kleinen Dinge, die eine Beziehung gelingen lassen.

In diesem Sinne Evas Töchter, viel Glück bei der Suche nach dem saftigen Apfel. Eure Silke